Spenden

Spenden

Während die etablierten Alt-Parteien Millionenbeträge nicht nur aus Steuermitteln, sondern auch von Unternehmen und Konzernen bekommen, können neu gegründete Parteien sich erstmal nur aus Mitgliedsbeiträgen finanzieren und sind daher dringend auf viele kleine Spenden der Bürger angewiesen, die endlich eine Änderung der Politik und eine Wahlalternative durch eine neue demokratische Partei wie die dieBasis wünschen – ohne Lobbyismus, ohne Korruption, aber mit voller Transparenz bei Nebeneinkünften, Unternehmensbeteiligungen und Interessenkonflikten von Abgeordneten!

Wir freuen uns daher über jede noch so kleine Spende, damit sich in Deutschland in der Politik endlich etwas ändert! Im ersten Schritt wollen wir bei den Landtagswahlen 2022 mindestens die 5%-Hürde nehmen, um im Landtag neuen Ideen und politischen Grundsätzen im Interesse aller Bürger, insbesondere aber der Selbständigen, der Handwerker sowie der kleinen und mittleren Unternehmen Gehör zu verschaffen!

Das Spendenkonto des Stadtverbands Dortmund:
Die Basisdemokratische Partei SV Dortmund
Stadtsparkasse Dortmund
IBAN: DE96 4405 0199 0001 1362 08
BIC:    DORTDE33XXX

Herzlichen Dank für Deine Unterstützung!

 

Für Spenden bis zu einer Höhe von 300 Euro reicht der vereinfachte Spendennachweis: Bereits mit dem Kontoauszug kann die Spende beim Finanzamt geltend gemacht werden.

  • Bei Spenden von über 300 Euro muss diese mit einer Spendenquittung nachgewiesen werden, um sie bei der jährlichen Steuererklärung absetzen zu können. Möchtet Ihr dennoch eine Spendenquittung für Beträge, die darunter liegen, bekommt Ihr diese natürlich gern.
  • Wir sind eine noch sehr junge Partei. Gerade am Anfang haben wir hohe Kosten (Mitglieder- und Buchhaltungssoftware, klassisches Büromaterial, Gebühren usw.).

Wer unsere Partei dieBasis oder einzelne Projekte und vor allem uns motivierte Menschen finanziell oder in anderer Form aktiv unterstützen möchte, ist dazu herzlich eingeladen.

Vielen Dank!